Ihr Moderator ist Admin




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 305 | Aktuell: 290 - 286Neuer Eintrag
 
290


Name:
Andreas Lange (SCK) (@_@-Andreas45lange@aol.com)
Datum:Do 12 Okt 2017 16:51:39 CEST
Betreff:Mehrjährige Arbeit an einer historischen Datenbank gerettet
 

Sehr geehrter Herr Walleit,
für die erfolgreiche Datenrettung möchte ich mich noch einmal bedanken. Ihr Ratschlag, eine wichtige irreparabel beschädigte Teildatei probehalber mit den geretteten Datenbankteilen zu starten war goldrichtig.
Nach sofortigem Start des datenbankinternen Integritätstest wurden dann lediglich 55 von 13719 Datensätzen als beschädigt markiert. Es betraf nur eins von 898 Schachturnieren. Aus einer vorhandenen Teildatenbank mit Vorarbeiten konnte ich den identifizierten Teilbereich leicht ersetzen.
Von 2726 gesammelten Quellen als Google-Books (o. ä.) historischer Schachbücher und Schachzeitschriften des 15. - 19. Jahrhunderts (in 12 Sprachen) waren lediglich drei deutsche Zeitungen beschädigt und konnten mit den Titeln aus der !Problem-Liste gänzlich ohne Probleme neu aus dem Internet beschafft werden.
Andere speicherplatzintensive Dateien hat es natürlich beim Plattencrash mehr erwischt: Einige Videos werde ich bei Sendung des Films im örF neu über DVBT2 aufnehmen. Das kenne ich ja schon vom Übergang von der VHS-Kassette zu DVBT 😉. Die Qualität der Sammlung wird nur besser.
Da mein mp3-Player mit früher aufgespielten 22GB Musik ohne Wiederholung schon 10 Wochen S-Bahn-Unterhaltung bietet, sind meine beiden Ohren genug ausgelastet. Bob Marley ist gut, aber drei Tage mit Bobs Platten locken meine Finger momentan mehr in die Richtung der ENTF-Taste als zu den Download-Knöpfen bei Musikdiensten.
Im Verzeichnis Bilder hat es nur wenige Urlaubsbilder eines Freundes von Brasilien erwischt. Obwohl lediglich zur Auffrischung meiner eigenen Urlaubserinnerungen an Brasilien gedacht, fällt es mir schwer alle beschädigten Bilder zu löschen. Bei der versuchten Wiederherstellung sind Bildteile verschiedener Fotos collageartig neu zusammengefügt worden und haben neue Bildaussagen geschaffen!

Ich werde Sie weiterempfehlen und den Unterschied zwischen „billig“ und „preiswert“ zu erläutern wissen.

Hochachtungsvoll
Andreas Lange

 
 
289


Name:
Marco Reinfelder (-@_@-marco.reinfelder@gmx.de)
Datum:Sa 26 Aug 2017 11:12:26 CEST
Betreff:Verlust der Daten auf USB-Stick
 

Mein USB-Stick, auf dem sich sehr viele und wichtige Daten sowohl privat als auch beruflich befanden wurde nicht mehr erkannt! Letzte Sicherung lag ein halbes Jahr zurück :-(!!! WALROS DATENRETTUNG konnte über 90% dieser Daten wiederherstellen. Die Betreuung, Beratung und der Service waren absolut vorbildlich!!! Kompetente, sehr schnelle und sehr freundliche Hilfe seitens dieser Firma!!! Hier nochmal mein besonderer Dank an Herrn Walleit!!! Kann diese Firma nur bedenkenlos weiterempfehlen:-)!!! Vielen Dank an Sie und Ihr Team!!!

 
 
288


Name:
Carmen Wagenknecht (-@_@-carmen.wagenknecht@yahoo.de)
Datum:Fr 14 Jul 2017 19:56:25 CEST
Betreff:Datenrettung Urlaubsfotos von Samsung SD-Karte 64GB
 

Die neue Karte hatte noch im Urlaub ihren Geist aufgegeben und die Fotos schienen futsch zu sein, aber Walros-Datenrettung konnte alle Bilder wieder herstellen!! Tausend Dank für den tollen und unkomplizierten Service!!! 100 % Weiterempfehlung!

 
 
287


Name:
Kathrin Piel / 3P-Werbeagentur (-@_@-kathrinpiel@drei-p.de)
Datum:Di 11 Jul 2017 19:33:54 CEST
Betreff:Rettung meiner Bilddaten-Auslagerung auf externe Festplatte Hitachi HDT721010SLA360
 

Absolut weiterzuempfehlen.
Ganz tolle telefonische Erstberatung - kompetent und angenehm. Dann lief alles wie man es sich wünscht: Angebot, pdf mit Daten die zu retten sind (fast alle), dann Auftragserteilung und in ca. 12 Tage später hatte ich den neuen Datenträger schon in der Hand. Einfach perfekt.
Besten Dank nochmal.

 
 
286


Name:
Stephan Schäfer (-@_@-Stepsel@aol.com)
Datum:Fr 17 Feb 2017 10:29:47 CET
Betreff:Datenrettung Toshiba MK4032GAX
 

Die Daten unserer defekten Festplatte hatten wir ca. eine Woche nach Abgabe zurück. Insbesondere die Vorgehensweise von Walros Datenrettung hat uns gut gefallen. Es wird zuerst eine analyse erstellt und mitgeteilt, welches Datenmaterial gerettet werden kann. Mit diesen Infomationen kann man sich dann entscheiden, ob die Datenwiederherstelltung erfolgen soll und erst dan wird der vereinbarte Arbeitspreis fällig. Alles in alem ein toller Service, den wir nur empfehlen können. Vielen Dank!

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite